Jamaika Essen

Jamaikanisches Essen – Gerichte und Getränke der Jamaika Küche

4. Dezember 2022
Allgemein

Wenn Sie auf der Suche nach einem karibischen Urlaub mit einer einzigartigen Küche sind, dann sind Sie auf Jamaika genau richtig! Die jamaikanische Küche ist eine Mischung aus afrikanischen, spanischen und britischen Einflüssen und bietet eine breite Palette an köstlichen Gerichten. Von dampfenden Tellern mit Jerk-Hühnchen bis hin zu schmackhaftem Ackee und Salzfisch – hier ein Blick auf einige der köstlichen Speisen, die Sie auf Jamaika finden werden.

Eines der beliebtesten Gerichte in Jamaika ist das Jerk Chicken. Dieses würzige, rauchige Huhn wird in der Regel über offenem Feuer gegart, wodurch ein unvergesslicher Geschmack entsteht. Das Jerk-Huhn wird normalerweise mit süßen Kochbananen und Bammy, einem frittierten Fladenbrot aus Maniokwurzeln, serviert.

Jamaika Jerk chicken - Jamaikanische Küche

 

Meeresfrüchte sind ebenfalls ein beliebtes Gericht in Jamaika, und es gibt jede Menge fangfrischen Fisch. Escovitch ist ein beliebtes Gericht, bei dem gebratener Fisch in einer würzigen Essigsauce gekocht wird. Gedünsteter Salzfisch ist ein weiterer Klassiker, der oft mit Bammy, gekochten Knödeln und gekochten grünen Bananen serviert wird.

Wenn Sie auf der Suche nach einer herzhaften vegetarischen Variante sind, sollten Sie das jamaikanische Nationalgericht Ackee und Salzfisch probieren. Dieses schmackhafte Gericht wird aus Ackee, einer in Jamaika heimischen Frucht, zubereitet, die mit Salzfisch, Zwiebeln, Paprika und Tomaten gekocht wird. Es wird oft mit gebratenen Knödeln oder gekochten grünen Bananen serviert.

Ein weiteres klassisches jamaikanisches Gericht ist Callaloo. Diese traditionelle Suppe wird aus verschiedenen Gemüsesorten wie Spinat, Grünkohl oder Taroblättern zubereitet und oft mit Okra und Kokosmilch gewürzt. Callaloo wird normalerweise mit gerösteten Brotfrüchten und gekochten grünen Bananen serviert.

Schließlich wäre keine Reise nach Jamaika vollständig, ohne das berühmte Nationalgetränk, den jamaikanischen Rumpunsch, zu probieren. Dieser süße und würzige Cocktail auf Rumbasis wird normalerweise mit einer Mischung aus jamaikanischem Rum, frischem Limettensaft, Ananassaft und einfachem Sirup zubereitet. Oft wird er mit einer Prise Muskatnuss oder Zimt serviert.

Ob Sie nun ein würziges Jerk Chicken Dinner oder einen erfrischenden Rumpunsch suchen, Jamaika hat für jeden etwas zu bieten. Mit seinen einzigartigen Geschmacksrichtungen und köstlichen Gerichten werden Sie in Jamaika immer etwas zu essen finden.

Was trinkt man in Jamaika?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Getränk in Jamaika sind, haben Sie Glück! Jamaika hat eine Vielzahl von lokalen Getränken, die Ihnen ein einzigartiges Erlebnis bieten können. Ob Sie etwas Süßes, etwas Fruchtiges oder etwas Alkoholisches suchen, Jamaika hat etwas zu bieten.

Eines der beliebtesten Getränke in Jamaika ist Red Stripe, ein Lagerbier, das in Kingston gebraut wird. Es ist leicht und einfach zu trinken und damit eine gute Wahl für einen heißen Tag. Red Stripe ist in Bars und Lebensmittelläden in ganz Jamaika erhältlich.

Ein weiteres beliebtes Getränk ist Ting, eine Grapefruitlimonade, die oft mit Eis serviert wird. Es ist eine erfrischende und fruchtige Option für heiße Tage. Es ist auch sehr beliebt, Ting mit weißem Rum zu mischen, was oft als Ting und Sting bezeichnet wird.

Jamaikanischer Rum ist ein weiterer Favorit, wobei Wray & Nephew der beliebteste ist. Wray & Nephew ist ein weißer Rum, der mindestens zwei Jahre lang in Eichenfässern gereift ist. Er ist weich, leicht süß und wird häufig in Cocktails verwendet.

Auch Fruchtsäfte sind in Jamaika sehr beliebt, wobei Soursop, Guave und Passionsfrucht die beliebtesten sind. Soursop ist ein süßer und säuerlicher Saft, der aus der Soursop-Frucht hergestellt wird. Guave ist ein süß-säuerlicher Saft aus der Guavenfrucht. Passionsfrucht ist ein süß-säuerlicher Saft, der aus der Passionsfrucht hergestellt wird.

Schließlich ist Jamaika auch für seine Kräutertees bekannt. Diese Tees sind ein beliebtes Mittel, um den Tag auf Jamaika zu beginnen. Einige beliebte Kräutertees sind Ingwertee, Pfefferminztee und Moringa-Tee.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, Sie werden in Jamaika sicher etwas finden, um Ihren Durst zu stillen! Ob Sie sich nun für ein Bier, eine Limonade, einen Rum, einen Saft oder einen Kräutertee entscheiden, Sie werden mit Sicherheit etwas Neues und Einzigartiges erleben. Schnappen Sie sich also ein Getränk und genießen Sie die Schönheit Jamaikas!

Jamaika Cocktail - Jamaika Getränke

Woher stammt Jerk?

Wenn es um die karibische Küche geht, ist Jerk eines der beliebtesten Gerichte. Aber woher kommt dieses pikante, würzige Gericht?

Es wird vermutet, dass Jerk aus Jamaika stammt, und zwar aus der Zeit um 1600, als der Stamm der Arawak die Insel erstmals besiedelte. Die Arawak-Stämme waren bereits sehr geschickt im Räuchern und Zubereiten von Fleisch zu Konservierungszwecken. Als die Arawak nach und nach aus Jamaika verdrängt wurden, kamen die afrikanischen Sklaven auf die Insel und brachten das Wissen über Aromen und Gewürze mit, was vermutlich die Grundlage der Jerk-Küche bildet.

Die häufigste Zutat für die Zubereitung von Jerk ist Scotch Bonnet-Paprika, der dem Gericht seine charakteristische Schärfe verleiht. Weitere wichtige Zutaten für Jerk sind Piment, Thymian, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln. Die Mischung wird in einer Sauce mariniert und dann gegrillt oder über Pimentholz geräuchert.

Es wird angenommen, dass Jerk bereits Mitte des 18. Jahrhunderts an Straßenständen und auf Festivals in Jamaika serviert wurde. In den 1900er Jahren verbreitete sich Jerk in andere Teile der Karibik, darunter die Bahamas, Puerto Rico und die Dominikanische Republik. In den 1950er Jahren waren Jerk-Hühnchen, Schweinefleisch und Fisch beliebte Gerichte in Jamaika.

In den 1980er Jahren erlangte Jerk internationale Popularität, als Jamaikaner begannen, in andere Teile der Welt auszuwandern und ihre Lieblingsgerichte mitbrachten. Heute wird Jerk auf der ganzen Welt serviert, von Jerk-Chicken-Sandwiches bis zu Jerk-Pork-Tacos.

Ganz gleich, wie es zubereitet wird, Jerk ist ein wesentlicher Bestandteil der karibischen Küche, der die Zeit überdauert hat. Wenn Sie also das nächste Mal Jerk genießen, denken Sie an die Arawak und die afrikanischen Sklaven, die ihr Wissen und ihre Traditionen weitergaben, um dieses beliebte Gericht zu kreieren.

Jamaikanisches Jerk

Was essen Jamaikaner?

Die jamaikanische Küche ist vielfältig und schmackhaft! Die Küche ist von ihren afrikanischen, spanischen, indischen und chinesischen Wurzeln beeinflusst, was zu einigen einzigartigen Gerichten führt.

Die meisten jamaikanischen Gerichte basieren auf stärkehaltigen Grundnahrungsmitteln wie Süßkartoffeln, Maniok, Kochbananen oder Brotfrüchten sowie auf Gemüse, Eiweiß und schmackhaften Soßen und Gewürzen.

Eines der bekanntesten jamaikanischen Gerichte ist das berühmte Jamaican Jerk. Jerk ist eine Kombination aus sehr scharfen, aromatischen Gewürzen und Soßen wie Piment, Scotch Bonnet-Pfeffer, Thymian, Knoblauch und anderen Kräutern und Gewürzen. Jerk wird in der Regel zum Marinieren und Würzen von Huhn, Schweinefleisch, Fisch und anderem Fleisch verwendet.

Reis und Erbsen sind ein weiteres traditionelles jamaikanisches Gericht. Dieses Gericht wird normalerweise mit Kokosmilch, Thymian, Schalotten, Knoblauch und roten Erbsen (Kidneybohnen) zubereitet. Dieses Gericht wird in der Regel mit einer Art Fleisch serviert, z. B. Huhn, Ochsenschwanz oder Ziege.

Ackee und Salzfisch sind ebenfalls ein sehr beliebtes Gericht in Jamaika. Ackee ist eine Frucht, die gekocht und mit gesalzenem Kabeljau (Saltfish) und einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen kombiniert wird. Das Gericht wird gewöhnlich mit gekochten grünen Bananen, gerösteten Brotfrüchten oder gekochten Süßkartoffeln serviert.

Weitere beliebte Gerichte sind Curryziege, Callaloo und gedünstete Erbsen. Curryziege ist ein würziges Currygericht aus Ziegenfleisch und einer Vielzahl von Gewürzen, während Callaloo eine Suppe aus Dasheen-Blättern und anderem Gemüse ist. Erbseneintopf ist ein Gericht aus Kuh-Erbsen, Kokosnussmilch und anderen Gewürzen.

Die jamaikanische Küche ist reichhaltig und vielfältig. Von würzigen Jerk-Marinaden und scharfen Currys bis hin zu traditionellen Gerichten wie Ackee und Saltfish sowie Reis und Erbsen – die jamaikanische Küche wird Ihre Geschmacksnerven mit Sicherheit verführen!

Jamaikanische Ziege

Die jamaikanische Ziege ist ein traditionelles Gericht, das seit Jahrhunderten auf den karibischen Inseln serviert wird. Wegen ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten ist sie bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen sehr beliebt.

Die Zubereitung von jamaikanischer Ziege kann ein recht arbeitsintensiver Prozess sein. Zunächst muss die Ziege geschlachtet und das Fleisch zubereitet werden. Anschließend wird das Fleisch mit einer Kombination aus Gewürzen und Kräutern mariniert, darunter Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Thymian, Piment und Piment. Diese Marinade trägt dazu bei, das Fleisch zart zu machen und ihm Geschmack zu verleihen.

Anschließend wird das Fleisch in einem Topf bei mittlerer bis schwacher Hitze und mit geschlossenem Deckel gegart, bis es zart ist. Die Garzeit hängt davon ab, wie groß die Ziege ist und wie lange sie mariniert worden ist. Sobald die Ziege gar ist, wird sie zerkleinert oder gehackt und mit einer traditionellen karibischen Sauce wie Escovitch oder Chow serviert.

Die jamaikanische Ziege wird oft mit gebratenen Kochbananen, Reis, Bohnen und Gemüse serviert. Als herzhafte Mahlzeit kann sie auch mit Kartoffelpüree serviert werden. Jamaikanische Ziege kann auch als Eintopf genossen werden, bei dem sie langsam mit Gemüse und Kräutern gekocht wird.

Jamaika Küche

Ackee und Salzfisch

Ackee und Salzfisch ist ein traditionelles jamaikanisches Gericht, das zu den Grundnahrungsmitteln der Karibikinsel gehört. Das Gericht besteht aus Ackee, einer auf Jamaika heimischen Frucht, und Salzfisch, einem gepökelten Stockfisch. Es ist ein herzhaftes und schmackhaftes Gericht, das bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist.

Ackee ist eine leuchtend rote, birnenförmige Frucht, die optisch an eine Litschi erinnert. Sie hat eine weiche, cremige Konsistenz und einen milden, leicht süßlichen Geschmack. Die Frucht wird in der Regel gekocht oder gedämpft, bevor sie dem Gericht zugefügt wird.

Salzfisch ist eine Art gepökelter Kabeljau, der gesalzen und getrocknet wurde. Man kann ihn in den meisten Supermärkten oder Fachgeschäften kaufen. Er hat eine feste, flockige Konsistenz und einen salzigen, scharfen Geschmack.

Ackee und Salzfisch ist ein beliebtes Gericht in Jamaika und wird oft zum Frühstück oder Brunch serviert. Es besteht in der Regel aus sautierten Zwiebeln, Paprika und Tomaten, die mit Ackee und Salzfisch gekocht werden. Dazu werden meist gekochte grüne Bananen oder gebratene Kochbananen gereicht.

Ackee Frucht

Gebratene Brotfrucht

Die jamaikanische gebratene Brotfrucht ist ein beliebtes karibisches Gericht, das mit einer auf den Karibikinseln heimischen Frucht zubereitet wird. Die Brotfrucht, auch als Jackfruit bekannt, ist eine große, runde, grünschalige Frucht mit cremegelbem Fruchtfleisch. Sie wird oft gekocht oder geröstet, aber in Jamaika wird sie gebraten und als Beilage oder als Snack serviert.

Die jamaikanische frittierte Brotfrucht wird in der Regel in dicke Scheiben geschnitten und in heißem Öl goldbraun gebraten. Vor dem Servieren werden die Scheiben dann mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreut. Dieses Gericht wird oft mit verschiedenen Soßen wie Jerk-Sauce, Ketchup und Mayonnaise gegessen.

Die Brotfrucht hat einen süßen und stärkehaltigen Geschmack, ähnlich wie eine Kartoffel, und kann auf vielfältige Weise zubereitet werden. Sie ist eine gute Nährstoffquelle, die unter anderem Proteine, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe enthält. Außerdem liefert sie mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs an Vitamin C.

Die jamaikanische gebratene Brotfrucht ist ein beliebtes Gericht in Jamaika, das auch in anderen karibischen Ländern zu finden ist. Sie ist eine schmackhafte und nahrhafte Beilage oder Zwischenmahlzeit. Für diejenigen, die ihren Mahlzeiten einen einzigartigen Geschmack verleihen wollen, ist die jamaikanische gebratene Brotfrucht eine ausgezeichnete Wahl.

Jackfruit - Brotfrucht - Jamaika Essen

Jamaikanische Rote-Erbsen-Suppe

Die jamaikanische rote Erbsensuppe ist ein traditionelles jamaikanisches Gericht, das sowohl köstlich als auch nahrhaft ist. Sie wird mit roten Erbsen, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Thymian und Scotch Bonnet-Paprika zubereitet. Durch die Kombination dieser Zutaten erhält die Suppe ihren reichen, herzhaften Geschmack und kann als Hauptgericht oder als Teil einer größeren Mahlzeit serviert werden.

Das Besondere an der jamaikanischen roten Erbsensuppe ist, dass sie nicht nur lecker, sondern auch sehr nahrhaft ist. Rote Erbsen sind eine gute Quelle für Proteine, Ballaststoffe und Vitamine, während die anderen Zutaten das nährstoffreiche Profil der Suppe noch verstärken. Diese Suppe ist auch eine gute Quelle für Antioxidantien, was sie zu einer guten Wahl für alle macht, die mehr pflanzliche Gerichte in ihren Speiseplan aufnehmen möchten.

Rote Erbsen Suppe - Jamaika Hauptgerichte

Jamaikanisches Pastetchen

Ein jamaikanischer Patty ist ein traditioneller karibischer Snack, der aus einer Teighülle besteht, die mit einer Vielzahl von schmackhaften Zutaten gefüllt ist. Es wird angenommen, dass das Gericht seinen Ursprung in Jamaika hat, aber heute ist es in der gesamten Karibik, in Nordamerika und im Vereinigten Königreich beliebt.

Der Teigmantel wird in der Regel aus einer Kombination von Mehl, Butter und Wasser hergestellt und ist entweder gelb oder orange gefärbt. Die Füllung besteht in der Regel aus einer Kombination aus Rinderhackfleisch oder Hühnerfleisch, Gewürzen und Gemüse wie Paprika, Zwiebeln und Tomaten. Die Patties können auch mit vegetarischen Füllungen wie Tofu, Bohnen und Linsen zubereitet werden.

Rundreise mit Baden kombinieren

Unsere Jamaika Rundreisen

2,090 Kaffeeplantage

Farm und Food

Verbinden Sie sich mit der Natur, dem Land und den Tieren. Lassen Sie sich inspirieren! Diese Rundreise ist eine geführte, authentische und praktische Erfahrung mit Speisen und Farmtouren.

1,890 Reach Falls

Backpacking Rundreise

Diese Rundtour ist für Diejenigen, die gerne individuell mit dem Rucksack losziehen, kleine gemütliche Gästehäuser bevorzugen und trotzdem den Komfort des privaten Transports genießen möchten. Auf dieser Rundreise werden Sie  weniger in den ausgetretenen Touristenpfaden wandeln, sondern mehr auf unbekannt Ecken stoßen und interessante Menschen kennenlernen.

4,190 Aktivrundreise Jamaika

Aktiv und Abenteuer

Erleben Sie die Naturschönheiten des Landes bei verschiedenen Trekking Touren und lassen Sie Ihre Seele an einsamen Stränden baumeln. Auf dem Programm stehen verschiedene Wasserfälle, entzückende Eco Lodges mitten in der Natur, Flussfahrten, der Nationalpark Holywell, der Besuch einer Krokodilaufzuchtstation uvm. Absolutes Highlight dieser Rundreise ist der Aufstieg zum Blue Mountain Peak.

2,190

Naturliebhaber

Auf unserer 8-tägigen Naturliebhaber Rundreise erleben Sie die Naturschönheiten des Landes. Folgende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten stehen dabei am Programm: Big River Wasserfall Wanderung, Rasta Yard, Bootstour und Wanderung zu Kwame Falls, Reach Falls, Long Bay, Rio Grande Bambusfloßfahrt, Nanny Falls, Maroon Sambo Hill Wanderung, Cascade Falls und Blue Mountain Wanderung.

Jetzt Buchen
5,990 Fish Dunn Falls

Explorer Rundreise

Auf unserer 3-wöchigen Rundreise durch Jamaika zeigen wir Ihnen alle Highlights des Landes. Die Hauptstadt Kingston ist genauso im Programm, wie die YS Falls, Dunn’s River Falls, Reach Falls, Blue Mountains, Appleton Rum Fabrik, Blue Lagoon, Bob Marley Museum & Mausoleum, Sun Valley Plantage, Ochos Rios, Black River, Pelican Bar und Port Antonio.

Jetzt Buchen
4,190

Highlights Rundreise

Auf unserer 2-wöchigen Rundreise durch Jamaika zeigen wir Ihnen alle Highlights des Landes. Die Hauptstadt Kingston ist genauso im Programm, wie die YS Falls, Dunn’s River Falls, Reach Falls, Blue Mountains, Appleton Rum Fabrik, Blue Lagoon, Bob Marley Museum & Mausoleum, Sun Valley Plantage, Ochos Rios, Black River, Pelican Bar und Port Antonio.

Jetzt Buchen
2,350

Kompakt Rundreise

Auf unserer 1-wöchigen Rundreise durch Jamaika zeigen wir Ihnen verschiedene Highlights des Landes. Die Hauptstadt Kingston ist genauso im Programm, wie der Wasserfalle YS Falls, Frenchman’s Cove, Dunn’s River Falls, Blue Lagoon, Black River, Rio Grande und Port Antonio.

Jetzt Buchen